· 

Mischtchratzerli im Heu

ZUTATEN:

 

  • 2 Ganze Brathähnchen
  • 2 Handvoll Heu (unbehandelt diretkt vom Elmerhof oder von der Zoohandlung)
  • 40g Butter
  • 1 EL Paprika
  • 1 TL Peffer
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Ingwer
  •  je 1/2 TL Chilies, Piment, Koriander (optional)

 

 

 

ZUBEREITUNG:

 

Die Hühner werden in zwei Teile geschnitten, abgespült und trocken gefupft. (Beim Bild oben hab ich ein Ganzes Poulet genommen und 2 mal gewendet). Ein geeignetes Backblech mit dem Heu auslegen und mit Wasser besprühen. Die Hühnerhälften drauflegen. Die Butter mit den Gewürzen in einem Pfännchen zerlassen und die Hühner damit bestreichen.

Das Blech in den auf 180°C vorgeheizten Backofen schieben, nach 30 Minuten das Heu nochmals mit Wasser besprühen und die Hühnchen erneut mit Gewürzbutter bestreichen. Nach weiteren 20-30 Minuten sind die Hähnchen fertig.

Man kann sie gut mit dem Backblech und dem Heu auftragen und erst am Tisch auf die Teller verteilen.

Dazu passen Blechkartoffeln!

 

 

Ein fantastisches Gericht ! Huhn im Heu gebacken.

Deckel und Topf wurden mit einem Brotteig „abgedichtet“.
Weil kein Hauch von dem duftenden Heu verloren gehen sollte.
In der Tat: Mit diesem Gericht verwandelt man seine Küche in
ein aufregend duftendes Alpenchalet. 
„Mischtchratzerli im Höi“

 

 

Das Rezept ist von Feuer&Glas

https://feuerundglas.de/private_neu/soulfood-gewuerzkasten/ofenhuhn-im-heu.html

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Familie Elmer

Stützalpstrasse 4

7265 Davos Wolfgang

Nat:        079 834 12 64

Tel:         081 525 52 45

info@elmerhof-meatlovers.ch

Öffnungs-zeiten

MO-SA 07:30 - 17:30

Termin für Warenabholung

nach Vereinbarung